Workshop Schokolade und Rassismus

„Heute kennt man von allem den Preis, aber von nichts den Wert“

– Oscar Wilde.

Im Workshop geht es um die Vermittlung von Hintergrundinformation zum Kakaoanbau, dessen Herausforderungen sowie der damit verbundenen Verantwortung der Konsument*innen. Was haben Menschenrechte mit unserer Schoggi zu tun? Den Schüler*innen werden Handlungsoptionen mit auf den Weg gegeben. Während dem Workshop erhalten die Teilnehmenden direkte Einblicke in den Kakaoanbau am Beispiel der Initiative von Yayra Glover. Ziel ist es, dass die Teilnehmenden lernen, sich über das Thema Schokolade zu informieren wissen, dass sie mit ihrem Konsum durchaus etwas bewirken können.

Kontakt